Landesverband Sachsen-Anhalt

Defibrillator (ICD) Deutschland e. V.

Veranstaltungen

Handicapangeln auch für Defi – Träger


Das 4. Handicapangeln des Landesverbandes Sachsen – Anhalt fand am 26.09.2020 am Kitzsteich in Ilsenburg statt.

Ich selbst war bei diesem Angeln zugegen. (siehe Bild links)

Wenn mein Fang auch nicht der beste war, so ist die Teilnahme das Entscheidende. (wie bei Olympia).

Die Organisation durch den LAV und den Ortsverein Ilsenburg war hervorragend. Wer nicht so gut zu Fuß war, dem wurde sogar sein Angelzeug zum Startplatz getragen. Auch das Grillen und das gemeinsame Essen zum Schluss trug zum Gelingen wesentlich bei. Dafür möchte ich mich persönlich bei den Ilsenburger Spotfreunden  bedanken. Zum Abschluss wurde auch gleich das 5. Handicapangeln angekündigt, bei der Organisation natürlich an gleicher Stelle.

Walter Hennige

Landessprecher


Das geplante Landestreffen am 26. September 2020 findet wegen der Corona Kriese nicht statt. 

Die nächste Tagung wird für 2021 geplant.


Landesverbandstagung 2019 in Bad Suderode 


Am 14.09.2019 begingen wir die erste Landesverbandstagung in Sachsen – Anhalt. Die Paracelsiusklinik stellte uns großzügiger Weise die benötigten Räume zur Verfügung.

Auch die finanzielle Unterstützung durch die Barmer trug erheblich zum Gelingen bei.

Der Fachvortrag "Herz unter Druck – Blutdruckmessung für Fortgeschrittene" wurde von Herrn Dr. Edel gehalten. Die Fachkompetenz und die sachliche Darstellung kam bei allen Beteiligten gut an. Dafür Dank an Dr. Edel. Meinen persönlichen Dank auch dafür dass die lange Strecke von Rotenburg nach Bad Suderode für Sie kein Hindernis war.

Die Unterstützung für unsere erste Landestagung war von größter Bedeutung.

Der Landesverband wurde repräsentiert vom Landesverbandssprecher Walter Hennige (siehe Foto oben). Auch der Vorsitzende vom Bundesverband Defibrillator Deutschland, Matthias Kollmar, beehrte uns mit seiner Anwesenheit (siehe Foto unten, rechts neben Herrn Dr. Edel). Trotz der Anwesenheit von so prominenten Gästen, war die Teilnahme der Mitglieder des Landesverbandes eher mäßig. Mein Verschulden! Eine solche Veranstaltung bedarf nicht nur der personellen - sondern auch der Teilnehmerorganisation.

Trotzdem werden wir in 2020 wieder eine Landesverbandstagung durchführen. Wir kennen ja jetzt unsere Fehler. Nicht alles anders, nein alles besser machen ist unser Anliegen.

Die Paracelsiusklinik hat Ihre Zustimmung für 2020 bereits signalisiert.


Dieses Mal werden Ärzte aus der Region anwesend sein. Die Einladungen sind an verschiedene Ärzte aus Sachsen – Anhalt von mir verschickt. Das heißt aber nicht dass wir in 2020 nur regional aufgestellt sein werden. Einladungen an alle Landesvorstände und natürlich an den Bundesverband sind vorgesehen.

Walter Hennige

Landesverbandssprecher